+31 (0) 577 40 80 80
    hoge res-0010

ÜBER SCHOUTEN MACHINES

Schouten Machines startete 1971 als Einzelunternehmer. Die Tätigkeiten bestehen dann hauptsächlich in der Reparatur von Traktoren und allen Arten von land-, garten- und forstwirtschaftlichen Maschinen. Das Unternehmen ist im Laufe der Jahre stetig gewachsen.

 

Erweiterung des Arbeitsbereichs
Das Verkaufssortiment wird 1984 um Reitgräben und Dumper erweitert. Schouten Machines bedient damit den nationalen Markt. Die Entwicklungen stehen nicht still. Die Entwicklung des Sichelmähers führt unter anderem zu großen Verkaufserfolgen in ganz Europa.

 

Emissionsarme Gülle verwenden
Aufgrund der in die Niederlande eingeführten Güllegesetzgebung wird beschlossen, Geräte zu entwickeln, mit denen emissionsarme Gülle auf Gras und Ackerland verwendet werden kann. Die Herstellung von Ausrüstungen zur Gülleverarbeitung ist für unser Unternehmen nach wie vor ein sehr wichtiges Produkt.


Schlafschlauchsystem
Eine völlig neue Methode zur Ausbringung von Gülle wurde 1998 entwickelt. "das schleppschlauchsystem". Ein direkt an den Traktor angeschlossener Schleppschlauchinjektor schleppt den ausgelegten Schlauch dahinter. Der Injektor wird von einem Pumpenaggregat gespeist und auf diese Weise ein kontinuierliches System mit beispielloser Kapazität geschaffen. Schouten Machines ist Marktführer bei Schlafschlauchsystemen.


Übernahme von STH
Im Jahr 2000 wird die Produktion und der Vertrieb der bekannten STH-Produkte von Schepers Techniek in Hoogeveen von Schouten Machines übernommen. Vier Jahre später wird der Dosierwagen Quickfeed eingeführt, der erstmals in das Marktsegment "Tierernährung" einsteigt. In diesem Jahr wird beschlossen, den Produktionsprozess immer mehr zu automatisieren. Es wird in einen kompletten Schweißroboter mit Manipulator investiert. Auf diesem ca. 9000 x 3000 mm großen Roboter können komplette Maschinengestelle montiert und vom Roboter in einer Klammer verschweißt werden.

 

Neue Unternehmensidentität
Im Zusammenhang mit dem 40-jährigen Firmenjubiläum 2011 wird beschlossen, einen völlig neuen Hausstil und Markennamen zu entwickeln. Alle Maschinen sind in Orange und Grau erhältlich und die Maschinen Ridder und STH tragen jetzt auch den Markennamen SCHOUTEN. Seitdem haben verschiedene neue Produkte das Licht erblickt und bestehende Produkte werden ständig weiterentwickelt. Schouten machines arbeitet mit einer soliden Organisation. Das macht Schouten zu einem verlässlichen Partner.

338